Camping ist eines der besten Erlebnisse in Slowenien - Hoteli Bernardin
overlay
Previous
Next
overlay

Warum ist Camping eines der besten Erlebnisse in Slowenien

Aktivurlaub | 07. 03. 2019

Slowenien ist ein kleines Land mit einer Fläche vom cca 20.200 km2 und liegt in Zentraleuropa. Durch dieses Land verlaufen wichtige europäische Wege von Osten nach Westen und von Nord nach Süd. Dank der Lage (strategischer Treffpunkt von Alpen, Karstgebiet und Pannonischer Tiefebene) war schon in der Vergangenheit sehr bekannt bei den Nomaden, Händlern und Heerführern. Heute ist Slowenien sehr beliebt vor allem bei den aktiven Touristen, die im Kontakt mit Natur bleiben möchten und besuchen gerne das kleine Land während der Ferien.

Slowenien ist ein immer beliebter Ziel bei den europäischen Touristen, die dieses Land wegen der Vielfältigkeit, Sauberkeit und vielen verborgenen Ecken mit unversehrter Natur wählen und die die Ferien in der Nähe des Heimatsorts verbringen möchten, im Kontakt mit der Kultur und in Mitte der wunderschönen Natur, die sie zu Hause vermissen.

Europa im Kleinen

Das nahegelegene Slowenien bietet vielfältige Inhalte: Berge höher als 2000 Meter in den Julischen und Steiner Alpen und Karawanken, wunderschöne Täler mit zahlreichen Jungfernbächen und Flüssen, geheimnisvolles Karstgebiet, Weinbergen im westlichen, östlichen und südlichen Teil, wohltuendes Mediterran, zahlreiche Heilbäder und verschiedene andere Natur- und Kultursehenswürdigkeiten. Abgesehen davon im welchen Teil von Slowenien Sie übernachten, können Sie sich das Land während der Tagesausflügen anschauen – von nördlicher bis zu südlicher Grenze sind weniger als drei Stunden Fahrt, von östlicher bis zu westlicher Grenze weniger als vier Stunden. Die Infrastruktur ermöglicht eine wirksame Planung der Ausflüge bis ins Detail.

Slowenien, die erste grüne Destination auf der Welt

Die niederländische Stiftung Green Destinations hat Slowenien bei der Bewertung, die auf Standards der internationalen Ausschusses für nachhaltiges Tourismus (GSTC) und Standards ETIS der europäischen Kommission basiert, mit dem schmeichelhaften Titel ˝grüne Destination˝ ausgezeichnet. In Slowenien werden auch im Tourismusbereich Lösungen, die sich nach grünen Destinationen, Nachhaltigkeit, Erhaltung von Naturgegebenheiten und infolgedessen höher Lebensqualität orientieren, angenommen.

Land der Campingplätze

Ungefähr hundert ganzjährig geöffnete Campingplätze und noch einige saisonale generieren insgesamt fast zwei Millionen Nächtigungen pro Jahr in Slowenien. Obwohl sich die qualitätsvollen Campingplätze im ganzen Land befinden, sollen Sie keine Angst haben sich zu verlieren – auch die größeren slowenischen Campingplätze empfangen nicht mehr als tausend Besucher auf einmal. Die meisten Campingplätze bieten den Gästen eine vielfältige Palette von Inhalten und Aktivitäten für einen aktiven Urlaub. Die Campingplätze sind auch ein perfekter Ausgangspunkt für verschiedene Tagesausflüge. Nicht zuletzt, wenn Sie nur liegen bleiben und sich erholen möchten, ist kein Problem – Camping ist nämlich eine wohltuende Tätigkeit für die Selle und den Körper.

Wohltuende Wirkungen vom Camping

Das Camping bietet schon der älteren Personen zahlreiche Nutzen. Wenn aber noch Kinder dabei sind werden die wohltuenden Wirkungen noch einen stärkeren Einfluss auf die Entwicklung der Kinder haben. Wenn man alle positiven Wirkungen mit einem Wort darstellen möchte, wäre das geeignetste Wort ˝Entgiftung˝ und zwar in tatsächlicher als auch symbolischer Bedeutung. Man entfernt sich von zahlreichen schlechten Praxen, die uns im heutigen Leben begleiten – wie z.B. zu wenig Bewegung, Abhängigkeit von technologischen Geräten, Mangel an Kontakten mit anderen Leuten – und baut eine tiefere Verbindung mit der Natur, stellt ein positives Selbstbild wieder her, verbessert das Immunsystem, stellt das Biorhythmus wieder her, erkennt neue Gegebenheit, die die Natur und das Leben in diesem Umwelt anbieten, und knüpft neue Kontakte. Viel von dies gilt auch für Erwachsene.

Willkommen im Campingplatz Lucija

Die Gesellschaft Hoteli Bernardin lädt Sie ein den Campingplatz Lucija, der das ganze Jahr über geöffnet ist, zu besuchen. Der Campingplatz befindet sich auf der grünen Halbinsel Seča und verfügt über 500 Parzellen mit einer Kapazität bis zu 1.000 Gästen. Mehr als eine Hälfte des Campingplatzes hat Parzellen, die mit Elektrizität ausgestattet sind und fast eine Hälfte verfügt auch über den Wasseranschluss. Auf der oberen Terrasse gibt es keine Parzellen, die Fläche eignet sich für den Urlaub mit Zelten. Der Campingplatz hat einen eigenen Strand, WiFi und Kinderspielplatz. Die Gäste haben in der Sommersaison den Eintritt ins Freibad des Hotelkomplexes, außer Sommersaison steht aber der Meerwasserpark Laguna Bernardin - zur Verfügung.

Die Haustiere sind willkommen, es gibt auch eine Dusche für Tiere. Die durchschnittliche Temperatur der Luft beträgt 16° C im Frühling, 26° C im Sommer und 8° bis 18° C im Herbst.

Angebot für Aktive

In der Nähe des Campingplatzes befinden sich Tennisplatz, Mini Golf, Volleyball-, Basketball-, Handball- und Fußballplatz, Boule- und Kegelbahn. Der größte Ferienort ist nur wenige Schritte entfernt, der Promenade entlang kann man bis zu Piran oder bis Salinen von Sečovlje zu Fuß kommen. Am Strand ist der Kinderspielplatz mit Trampolin, man kann auch Wasserausrüstung mieten. Durch den Campingplatz verläuft der Radweg, der nach Salinen von Sečovlje führt. Die erfahrenen Radfahrer sollen eines der schönsten Radwege in Slowenien, den Parenzanaweg, entdecken. Die Trasse verläuft von Muggia beim Triest bis Parenzo in Kroatien und zwar auf der ehemaligen Bahnlinie, die in der ersten Hälfte des vorigen Jahrzehnts eine wichtige wirtschaftliche Rolle im nördlichen Istrien spielte. In der Nähe des Campingplatzes ist auch ein perfekter Punkt für Windsurfen oder Kitesurfen.

Ausflüge

Der Campingplatz Lucija ist perfekter Ausgangspunkt für Ausflüge bis die nahegelegenen Natur- und Kultursehenswürdigkeiten und nach westlichen und mittleren Teil von Slowenien. In der Nähe befinden sich istrische Weinkeller und die Weinstraße in Goriška Brda mit Weilkellern der weltbekannten Weinhersteller. Weniger als eine Stunde Fahrt entfernt sind die Grotten von Škocjan zu finden, die auf UNESCO-Liste aufgenommen werden, und die weltbekannte Grotte von Postojna mit Burg Predjamski Grad. Nur wenige Kilometer weiter ist der Hauptstadt Ljubljana, geeignete Ausflugsdestination für den Tagesausflug. Noch eine Stunde weiter liegt der Ort Bled mit dem berühmten See und der Burg, in der Nähe ist auch Bohinj, Herz des Triglav Nationalparks und der Julischen Alpen.

Im Campingplatz Lucija helfen wir Ihnen bei der Planung von Ausflügen, wir geben Ihnen gerne weitere Tipps für den Besuch von weniger bekannten aber interessanten Punkten im Hinterland von Portorož und Koper.