Kulinarische Veranstaltungen in Izola - Hoteli Bernardin
overlay
Previous
Next
overlay

Kulinarische Veranstaltungen in Izola

Kulinarik | 12. 01. 2018

Izola – Königreich der Fische

Izola ist eine kleine Küstenstadt zwischen Piran und Koper mit einer starken Tradition zur Fischerei. Viele Touristen besuchen diesen Ort, die Einwohner sind noch immer eng mit der Fischerei, Olivenöl- und Weinproduktion verbunden. Die ersten touristischen Ansätze reichen in das Jahr 1820 mit der Entdeckung vom Thermalwasser.

Izola gehört zu den führenden Makrodestinationen im Mediterran, die neben Istrien noch Karstgebiet, Vipava und Brda (Collio) einschließen. Im Rahmen der Tage des slowenischen Tourismus hat in der Kategorie Mein Land – schön und gastfreundlich 2017 – den ersten Platz unter touristischen Orten gewonnen.

Die zwei besten Erlebnisse – verbunden mit Fischerei

Izolana, auch ''Meereshaus˝ genannt, befindet sich im Erdgeschoss des Museums Paranzana, wo man sich die Sammlung der Schiffsmodellen, Boote und Schiffe der nördlichen Mediterranes anschauen kann. Gezeigt wird die Herstellung der Schiffe und zu besichtigen gibt es auch alte Fotos und Skizzen. Die Sammlung zeigt die Tradition des Schiffsbaus aus Holz in Istrien. Diese Tätigkeit war schon in der Vergangenheit eine der wichtigsten Tätigkeiten in Izola und die Herkunft reicht in das Jahr 1441.

Fischerei. Kinder und Erwachsene können das Fischen auslernen und Fauna der Adria kennenlernen. Zur Verfügung stehen drei Brillen, die den Besucher in die virtuelle Wahrheit führen. Das 360° Video zeigt Izola einmal und heute.

Izola mit einer vielfältigen Kulinarik mit Fischspezialitäten in Istrien

Izola und Kvarner, Teile der slowenischen und kroatischen Istrien sorgen für das Erhalten, die Bewahrung und Promotion der Seewesen dieser Gegend und anderen sieben touristischen Destinationen. Izola ist bekannt nach ausgezeichneter Kulinarik sowohl in der Stadt als auch im Landesinneren.

Die wichtigsten Veranstaltungen in dieser Küstenstadt sind Tage der Miesmuscheln, wenn man Gerichte mit Miesmuscheln aus Adria verkosten kann. Empfehlenswert zum Besuchen ist auch der Markt mit lokalen Produkten von Mai bis September. Kulinarik ist eine der wichtigsten Charakteristiken der Destination und die bekannteste Veranstaltung ist bestimmt das Fischerfest mit Live Musik und einem vielfältigem kulinarischem Angebot. Die Liebhaber der Weine können im April das Internationale Festival der Orangenweine und im Juni das Fest der Oliven, Wein und Fische besuchen. Diejenigen, die lieber Bier trinken, können im August das Festival Blues'n rock & Beer besuchen. Im August kann man auch Tomaten verkosten im Rahmen des Festes Šalšijada, im September gibt es noch das Festival Bazilikijada.

In Izola finden auch andere sportliche, kulturelle und traditionelle Veranstaltungen statt: unter anderem auch Istrisches Marathon und Istrisches Radmarathon statt.


Falls Sie Ihren Gaumen verwöhnen lassen möchten, besuchen Sie das Restaurant mit vielfältiger kulinarischer Auswahl, nur ein Schritt vom Meer entfernt.

 

Einige Tipps:

Restaurant San Simon, 

Bar am Strand von San Simon, 

Restaurant Barka, 

Restaurant Pristan, 

Restaurant Taverna Mediteran, 

Mondrestaurant.